Verkaufshits

Informationen

Neue Artikel

Sonderangebote

Lieferanten

Kein Lieferant

Surf &Turf / Rotweinschalotten / Rosmarinerdäpfel



Rindsfilet: Zutaten für 4 Portionen

4 STK Rindslungenbraten (Steaks) á 250 g
8 STK Garnelen
Rauchsalz, Pfeffer aus der Mühle
2 STK Jungzwiebel

Zubereitung: Rindsfilet

Filets würzen und scharf auf der Gusseisenplatte angrillen. Im Griller auf 100° C ca. 30 Minuten auf Niedertemperatur fertig grillen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte, flache Seite ohne Rillen
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel
Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Rotweinschalotten: Zutaten für 4 Portionen

16 STK Schalotten
1 LT Rotwein
2 EL Kristallzucker

Zubereitung: Rotweinschalotten

Butter im Wok erhitzen Kristallzucker leicht karamellisieren, Schalotten dazugeben kurz durchschwenken und mit Rotwein aufgießen und einreduzieren lassen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte, flache Seite ohne Rillen
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Rosmarinerdäpfel: Zutaten für 4 Portionen

12 STK Erdäpfel, speckig, gleich groß
12 STK Rauchspeck
12 STK Rosmarinzweigerl

Zubereitung: Erdäpfel

Erdäpfel gut waschen, im Salzwasser kochen, schälen und überkühlen lassen. Speck in Scheiben schneiden, Rosmarin 3 – 4 cm lang am Stiel zupfen. Die Erdäpfel mit Speck umwickeln den Rosmarin zwischen Erdäpfeln und Speck stecken und im Griller ca. 20 Minuten indirekt grillen.

Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Garnelen: Zubereitung

Garnelen würzen und auf der Gusseisenplatte jeweils 1 Minute auf jeder Seite grillen. Jungzwiebel kurz mit anrösten.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte, flache Seite ohne Rillen
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel


Lammnüsschen / Erdäpfelgratin / Paradeiser

 

Lammnüsschen: Zutaten für 4 Portionen

800 g Lammnüsschen ODER Lammrücken
4 EL frisch gehackte Kräuter (Majoran, Thymian, Rosmarin)
2 Zehen Knoblauch fein blättrig geschnitten
Schweinsnetz
Lavendel – Vanille – Salz
Ras el Hanout

Zubereitung: Lammnüsschen

Lammnüsschen aufschneiden und leicht (plattieren) klopfen mit Lavendel – Vanille – Salz würzen, mit gehackten Kräutern und Knoblauch bestreuen und zu einer Roulade zusammenrollen, wieder würzen und mit Kräutern bestreuen und ins Schweinsnetz einwickeln. Auf der Gusseisenplatte scharf angrillen und bei 100° C auf Niedertemperatur im Griller bis zu einer Kerntemperatur von 60° C garen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel
Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost, Gourmetcheck
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Erdäpfelgratin: Zutaten für 4 Portionen

480 g Kartoffeln, speckig, geschält
100 g Feta - Käse
1 kleine Zwiebel fein würfelig geschnitten
½ Becher Schlagobers
½ Becher Creme fraiche
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Petersilie fein gehackt
etwas Olivenöl

Zubereitung: Erdäpfelgratin

Eier, Obers, Creme fraiche gut verrühren und würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie. Feta Käse in kleine Würfeln schneiden. Erdäpfeln in dünne Scheiben schneiden und alles unter das Obers Eiergemisch vorsichtig unterheben. Zwiebeln in Butter anschwitzen und ebenfalls unterheben. Diese Masse in den Halbmond füllen und indirekt bei 180° C ca. 40 Minuten grillen. Gratin aus dem Griller nehmen etwas überkühlen und schneiden oder mit einer beliebigen Form ausstechen.

Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost, Gourmetcheck
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Paradeiser: Zutaten für vier Portionen

12 STK Cocktailtomaten
etwas Zitronen – Olivenöl

Zubereitung: Paradeiser

Tomaten auf ein Pizzablech stellen und bei geringer Hitze indirekt schmelzen ca. 180° C

Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Pizzablech
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel





Lachskotelette / Speckerdäpfeln / Limettencreme / Lachsperlen



Lachskotelette: Zutaten 4 Portionen

400g Balic , Wild oder Silberlachs, eventuell Zuchtlachs
Salz, Pfeffer
Limetten – Olivenöl

Zubereitung: Lachs

Lachs in 4 Koteletts (Tranchen) schneiden, würzen und auf der Gusseisenplatte Cross im Limetten – Olivenöl auf der Hautseite angrillen und wenden. Nach dem wenden langsam fertig Grillen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Speckerdäpfel: Zutaten für 4 Portionen

240 g speckige Erdäpfel, gekocht, geschält und in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
60 g Frühstücksspeck oder Hamburger in feine Würfeln geschnitten
Rauchsalz, Pfeffer

Zubereitung: Speckerdäpfel

Den Speck in der Paella (Universalpfanne) anbraten, die Erdäpfel dazugeben und fertig braten würzen mit Rauchsalz und Pfeffer aus der Mühle.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Paella / Universalpfanne
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Limettencreme für 4 Portionen: Zutaten

100 g Sauerrahm
50 g Creme fraiche
50 g Keta Kaviar
1 Limette
Pfeffer

Zubereitung: Limettencreme

Sauerrahm, Creme double, Saft der Limette und Limettenzesten mit Pfeffer verrühren, vorsichtig den Kaviar unterheben.

Nussgugelhupf / Vanillebeeren


Nussgugelhupf: Zutaten für 6 Personen

2 Eier
50g Staubzucker
1pg Vanillezucker
50g geriebene Nüsse
50g Brösel
1 TL Maizena
½ PKG Backpulver
50ml Milch

Zubereitung: Nussgugelhupf

Den Dotter mit Staub – und Vanillezucker schaumig schlagen, in diese Masse werden nun die Nüsse,Brösel, Maizena und das Backpulver untergehoben. Die Milch langsam einrühren, das Eiweiß aufschlagen und ebenfalls unterheben. Die fertige Masse kommt nun in gefettete Dariol- oder Muffinsformen und wird etwa 20 Minuten indirekt im Griller bei ca. 180° C gegrillt.

Trichter: Normalposition
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Vanillebeeren aus dem Wok: Zutaten

250g frische Beeren Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren usw.
2 el Vanillezucker
1/16l Cognac

Zubereitung: Vanillebeeren aus dem Wok

Im Wok den Vanillezucker karamellisieren, die frischen Beeren dazugeben und kurz durchschwenken, mit einem Schuss Cognac verfeinern (eventuell flambieren) und mit dem Nussgugelhupf anrichten.

Trichter: Vulkanposition
Deckel: offen
Benötigtes Grillzubehör: Wok
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel






Beiriedschnitte: Zutaten für 4 Portionen

Ca. 800 g Beiried
Rauchsalz

Zubereitung: Beiriedschnitte

Beiried gut von Haut und Sehnen befreien, in vier gleich große Steaks schneiden und mit Rauchsalz würzen und auf beiden Seiten auf der Plancha (Gusseisenplatte) scharf angrillen. Die Beiried in Alufolie einwickeln und rasten lassen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Spargelnudeln: Zutaten für 4 Portionen

80 g weiße Nudeln
80 g grüne Nudeln
50 g weißer Spargel
50 g grüner Spargel
Limetten Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung: Spargelnudeln

Nudeln in Salzwasser Paellapfanne kochen (al dente), Spargel schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Spargel in Limetten Olivenöl in der Universalpfanne anschwitzen. Nudeln abseihen und zum Spargel dazugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost, Paellapfanne / Universalpfanne
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel




Fleischbällchen - Spieß / Pizzabrot



Fleischbällchen: Zutaten für 4 Portionen

600 g Faschiertes gemischt (Rind und Schwein)
2 STK Eier
3 Knoblauchzehen fein gehackt
1 TL Kümmel gemahlen
1 rote Chilischote
3 EL Semmelbrösel
2 rote Paprikaschoten
etwas Majoran
Schweinsnetz
4 Schaschlikspieße
Rauchsalz

 

Zubereitung: Fleischbällchen

Die Chilischoten aufschneiden entkernen, Schotenhälften in kleine Würfeln schneiden. Faschiertes, Kümmel, Knoblauch, Majoran, Eier, Salz, Chilis und Semmelbrösel mischen. Das Faschierte gut zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln einzeln ins Schweinsnetz einwickeln. Die Paprikaschoten halbieren Stielansatz und Kerne entfernen, Schotenhälften in ca. 2 cm große Quadrate schneiden. Fleischbällchen und Paprikaschoten abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken. Spieße ca. 10 Minuten bei 220° C auf der Plancha (Gusseisenplatte) im geschlossenem Outdoorchef grillen.

Trichter: Vulkanstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Gusseisenplatte
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

 

Brotteig: Zutaten für 4 Portionen

250 g Mehl, Finis feinstes Universalmehl
1 PKG Trockengerm
3 EL Olivenöl
1 EL Salz, ½ EL Feinkristallzucker
Oregano, ½ Knoblauchzehe fein gehackt
150 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung Brotteig:

Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig anwirken (verarbeiten). Den Brotteig einmal aufgehen (rasten) lassen. Den Teig in vier gleich große Stücke teilen und das Pizzabrot formen. Das Pizzabrot mit Olivenöl einstreichen und im Outdoorchef auf dem vorgeheizten Pizzastein indirekt bei 250° C ca. 20 Minuten grillen. Brot herausnehmen überkühlen lassen aufschneiden und servieren. Tipp: Den Pizzastein ca. 15 Minuten bei 250° C indirekt vorheizen.

Trichter: Trichterstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost, Pizzastein
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel

Tortilla Wraps / Huhn



Tortilla Wraps: Zutaten für 4 Portionen

4 STK Tortilla Wraps (Maisfladen)
¼ TL Taccosauce mild / scharf
240 g Hühner oder Putenschnitzel
80 g Maiskörner
4 EL Erdnussöl
100 g geriebener Käse (Emmentaler, Mozzarella, Pizzakäse)

 

Zubereitung: Tortilla Wraps

Tortilla Wraps am Pizzablech wärmen. Geflügelfleisch in gleich große Stücke schneiden, Wok erhitzen, Erdnussöl reingeben und das Fleisch rasch anbraten, Mais dazugeben und mit Taccosauce aufgießen, gut durchschwenken und auf den gewärmten Wraps gleichmäßig verteilen und straff zusammenrollen, mit Käse bestreuen und indirekt bei 220° C im Grill überbacken, beliebig schneiden und anrichten.

Trichter: Trichter und Vulkanstellung
Deckel: geschlossen
Benötigtes Grillzubehör: Grillrost, Pizzablech, Wok
Vorheizen: 5 – 8 Minuten auf der Stufe 3 bei geschlossenem Deckel